Erleben Sie ein faszinierendes Schienenabenteuer auf der klassischen Route von Ost nach West – von Peking nach Moskau. Lernen Sie die Größe der mongolischen Steppe und die Schönheit des Baikalsees abseits der ausgetretenen Pfade kennen. Reiten Sie auf mongolischen Pferden, spazieren Sie an kilometerlangen Sandstränden, wandern Sie in der sibirischen Taiga, treffen Sie Altgläubige in Burjatien, probieren Sie Manti in Krasnojarsk und machen Sie eine »Back in the USSR«-Tour in Moskau.

Route: Peking – Ulan-Bator – Ulan-Ude – Baikal – Krasnojarsk – Moskau

21 Tage, inkl. Flug, Zugtickets 2. Klasse, Hotel***/**** und geführte Ausflüge

Tiananmen-Platz Transsib klassisch

Tianamen-Platz

Eingeschlossene Leistungen für die Zugreise Transsib klassisch:

  • Direktflug von/nach Berlin
  • Rail&Fly-Ticket – Zug zum Flug
  • Flughafensteuer
  • Sicherheitsgebühren
  • Freigepäck 23 kg
  • 6 x Übernachtung im Zug
  • 12 x Übernachtung in beliebten Hotels***/**** in bester Citylage
  • 1 x Übernachtung in einer mongolischen Jurte
  • Zugtickets: 2. Klasse/Vier-Bett-Abteil, nur auf der Strecke Peking-Ulan-Bator: 1.Klasse/Zwei-Bett-Abteil
  • alle Transfers
  • 16 x Frühstück, 7 x Mittagessen, 4 x Abendessen
  • geführter Stadtrundgang in Peking mit Tiananmen Platz und Donghuamen-Markt
  • Besuch des Dschingis Khan-Monuments<strong>Dschingis Khan-Monuments</strong> in Tsonjin Boldog
  • Tagesausflug in den Gorchi-Tereldsch-Nationalpark<strong>Gorchi-Tereldsch-Nationalpark</strong>
  • Stadtrundfahrt in Ulan-Bator mit Besuch des Gandan Klosters, des Mongolischen Nationalmuseums und des zentralen Sukhbaatar-Platzes
  • Stadtrundgang in Ulan-Ude mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und dem berühmten Lenin Monument
  • Manti-Kochkurs<strong>Manti-Kochkurs</strong> (im Dampf gegarte Teigtaschen)
  • Treffen mit Altgläubigen in Burjatien, dabei Einblick in Kultur und Traditionen
  • Tagestour im Nationalpark Stolbi<strong>Nationalpark Stolbi</strong>
  • große Stadtrundfahrt in Krasnojarsk mit Diwnogorsk Wasserkraftwerk, Aussichtsturm Tsar Ryba und Besuch des Bobrovy Log-Naturerlebniszentrums
  • original russische Teezeremonie
  • Moskau: „Back in the USSR“-Tour (VDNKh-Gelände<strong>VDNKh-Gelände</strong> und Raumfahrt-Museum)
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Reise-Sicherungsschein
  • Notfallnummer während der gesamten Reise

Wir empfehlen Ihnen, das speziell für Sie vorbereitete Ausflugspaket dazu zu buchen.
Darin enthalten sind:

  • ein abendliches Festessen in einem auf das besondere chinesische Gericht Peking-EnteGericht <strong>Peking-Ente</strong> spezialisierten Restaurant
  • Führung in der beeindruckenden Anlage des Himmelstempels, Teil des UNESCO-Welterbes
  • ausgewählte Akrobaten präsentieren die Kung-Fu-Stile des Shaolin-TempelsTiananmen-Platz Transsib klassisch im Rahmen einer Theateraufführung
  • Tagesausflug zur, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten, Chinesischen Mauer<strong>Chinesischen Mauer</strong>
  • Vorführung traditioneller mongolischer Volkstänze, Trachten und Volkslieder<strong>Trachten</strong> <strong>und Volkslieder</strong>
  • Besuch einer russischen Banja am Baikalsee mit traditioneller Zeremonie
  • Tour zum Ivolgin-Datsan-Kloster<strong>Ivolgin-Datsan-Kloster</strong>, dem Zentrum der Buddhistischen Traditionellen Sangha Russlands
  • große panoramische Stadtrundfahrt in Moskau mit Kreml, Sarjadje-Park<strong>Sarjadje-Park</strong> und Rotem Platz
  • Fahrt mit der Moskauer Metro<strong>Moskauer Metro</strong> und Besichtigung der schönsten Stationen

Ausflugspaket: € 490,-

Zusatzleistungen:

  • Visum. Gern übernehmen wir für Sie diesen Part Ihrer Reisevorbereitung!

Reiseverlauf*

(inkl. Ausflugspaket)

1. Tag – Peking (-/-/-)

Per Nachtflug von Berlin nach Peking

2. Tag – Peking (-/-/A)

09:50 Ankunft in Peking und Transfer Flughafen – Grand Hotel Inner Mongolia**** mit deutschsprachiger Reiseleitung. 16:00-19:00 Abendlicher Stadtrundgang mit Besuch des großartigen Tiananmen-Platzes oder Platz des Himmlischen Friedens. Diverse Bauwerke, wie das Tor des Himmlischen Friedens, das Chinesische Nationalmuseum und das Mausoleum Mao Zedongs grenzen an den gewaltigen Platz. Im Anschluss besuchen Sie den lebendigen Donghuamen-Nacht-Markt. Hier gibt es allerlei exotische Speisen, wie frittierte Skorpione, Schlangen oder Tausendfüßer. 19:00-22:00 Typisch chinesisches Festessen in einem auf Peking-Ente spezialisierten Restaurant. Das Rezept für das kaiserliche Gericht stammt aus der Ming-Dynastie und ist sehr aufwendig.

Peking Ente Transsib klassisch

Klassische Peking-Ente

3. Tag – Peking (F/-/-)

09:30-15:30 Heute besichtigen Sie die faszinierende Verbotenen Stadt. Sie befindet sich im Zentrum Pekings, am Tianamen-Platz, und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier lebten bis zur Revolution 1911 die chinesischen Kaiser.  Eine weitere historische Anlage ist der Himmelstempel. Bei einem Rundgang lernen Sie den beeindruckenden Park mit den alten Kiefern kennen. Beim Besuch der im Zentrum gelegenen Hallen, können Sie die außerordentlich detailreich geschmückten Wände und Gewölbe sowie die besondere Akustik des Ortes bewundern. Im Anschluss präsentieren ausgewählte Akrobaten die Kung-Fu Stile des Shaolin-Tempels im Rahmen einer theatralischen Aufführung. Die Akrobaten haben jahrelang am anspruchsvollen und strengen Kung-Fu-Training teilgenommen und mit Geduld, Ausdauer und Disziplin ihre Fertigkeiten erlangt. Den Nachmittag und Abend haben Sie zur freien Verfügung.

Transsib klassisch

Tempel in Peking

4. Tag – Peking (F/-/-)

09:30-15:30 Ausflug zur beeindruckenden Chinesischen Mauer, dem größten Bauwerk der Welt. Sie ist 8.850 km lang und sogar aus dem All als Linie zu erkennen. Eine chinesische Redensart besagt: »Wer nie die Große Mauer sah und nie eine Peking-Ente aß, war nicht in China.« Die Peking-Ente haben Sie am 2. Tag Ihrer Reise verkostet, heute werden Sie die Große Mauer kennen lernen.

Große Mauer in China

Die Große Mauer in China

5. Tag – im Zug (F/-/-)

Transfer Hotel-Bahnhof. 11:00 Abfahrt des Zuges nach Ulan-Bator

6. Tag – Ulan-Bator (-/M/A)

14:35 Ankunft in Ulan-Bator. 14:45-20:30 Bei einem Tagesausflug in den Gorkhi-Terelj-Nationalpark, lernen Sie die herrliche Landschaft um Ulan-Bator kennen. Im Nationalpark erkunden Sie auf einem Rundgang berühmte Steinformationen, den Meditationstempel Ariyabal mit herrlicher Aussicht und natürlich die beeindruckenden Berge. Während eines Besuchs bei einer Nomadenfamilie haben Sie die Möglichkeit, auf einem Mongolen-Pony zu reiten. Sie nehmen auch am normalen Tagesablauf der Familie teil. Dabei lernen Sie die Herstellung unterschiedlicher Nahrungsmittel kennen. Vielleicht möchten Sie beim Melken der Ziegen helfen, oder getrockneten Dung als Brennstoff für den Ofen sammeln. Sie übernachten in einer typisch mongolischen Ger (Jurte). Eine Ger hat ihren Eingang immer an der südlichen Seite, im westlichen Teil leben die Männer und werden die Gäste empfangen, im östlichen Teil leben die Frauen. Hier befindet sich auch die Küche.

Transsib klassisch

Gorkhi-Terelj-Nationalpark

7. Tag – Ulan-Bator (F/M/A)

09:30 Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Hotel Bayangol**** in Ulan-Bator. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit, das enorme Dschingis-Khan-Monument in Tsonjin Boldog zu besichtigen. Die Statue ist mit 40 km Höhe die größte Reiterstatue weltweit. Ein Aufzug bringt Sie zur Aussichtsplattform im Kopf des Pferdes. 13:30-14:30 Mittagessen. Im Anschluss besuchen Sie eine unterhaltsame Vorstellung traditioneller mongolischer Tänze, Lieder und Bräuche. Lassen Sie sich von der Fröhlichkeit der Tänzer und den bunten Trachten verzaubern!

Reiterstatue Transsib klassisch

Dschingis-Khan-Statue nahe Ulan-Bator

8. Tag – Ulan-Bator (F/M/-)

09:00-13:00 Heute erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die lebendige Hauptstadt der Mongolei. Mit dem 1727 gegründeten Gandan-Kloster lernen Sie das bedeutende spirituelle Zentrum des buddhistischen Glaubens in der Mongolei kennen. Im Mongolischen Nationalmuseum erfahren Sie viel Wissenswertes über die vielfältige Kultur, die wechselhafte Geschichte und die vielen interessanten Volksgruppen der Mongolei. Auf dem zentralen Sukhbaatar-Platz gedenken zwei Monumente mongolischen Helden: eines erinnert an Dschingis Khan, eines an Damddiny Sukhbaatar, der die Unabhängigkeit von China ermöglichte. 13:00-14:00 Mittagessen in einem mongolischen Spezialitäten-Restaurant. Genießen Sie Teigtaschen, wie Bansch oder Chuuschuur und Öröm, eine Sahnespezialität. 14:15 Transfer zum Bahnhof. 15:22 Abfahrt des Nachtzuges nach Ulan-Ude

Traditionelle mongolische Tracht

9. Tag – Ulan-Ude (F/M/-)

05:50 Frühe Ankunft in Ulan-Ude. Begleiteter Transfer zum Hotel Baikal Plaza****. Frühstück im Hotel. 09:00-13:00 Auf einem Stadtrundgang mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen Sie unter anderem das berühmte Lenin-Monument. Der Kopf ist mit 7,70 Meter Höhe und 42 Tonnen Gewicht die größte Portrait-Büste der Welt. Bei einem Buzi-Kochkurs lernen Sie die Zubereitung dieser typischen Teigtaschen kennen. Sie genießen diese im Anschluss zum Mittagessen mit weiteren lokalen Spezialitäten. 14:30-17:30 Das Ivolgin-Datsan-Kloster ist eine der größten und wichtigsten buddhistischen Tempelanlagen Russlands. Es ist auch eine Universität mit vier Fakultäten. Hier werden Philosophie, Malerei, buddhistische Medizin und Theologie unterrichtet.

Ivolgin-Datsan-Kloster

10. Tag – Ulan-Ude (F/M/A)

Frühstück im Hotel. 09:30-14:00 In einer Gemeinde der Altgläubigen lernen Sie die Traditionen und Gebräuche der Glaubensgemeinschaft kennen. Deren Kultur wurde von der UNESCO in die Liste Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. Die Dorfbewohner zeigen Ihnen ihre traditionelle Tänze und Lieder. Bei einer gemeinsamen Verkostung lokaler Spezialitäten werden sich interessante Gespräche entwickeln. Im Anschluss erfolgt der begleitete Transfer zum Baikalsee. 18:00 Das Abendessen nehmen Sie im malerisch gelegenen Gästehaus Baltiyskaya Riviera Resort in Gremyachinsk ein.

11. Tag – Baikal (F/M/A)

10:00-12:00 Auf einer kleinen Wanderung am Seeufer erhalten Sie von Ihrer Reiseleitung Erläuterungen zum See sowie zu Flora und Fauna. Ausgestattet mit Tipps zu interessanten Zielen, können Sie in Ihrer freien Zeit ganz nach Gusto die unendliche Natur erforschen. Abends entspannen Sie bei einer typischen russischen Banja-Zeremonie im Gästehaus. Sauna mal ganz anders…

Russland reisen - Baikalsee

Baikalsee

12. Tag – Baikal (F/M/-)

Gestalten Sie heute Ihren Vormittag ganz individuell. Vielleicht möchten Sie noch einen kleinen Fußmarsch unternehmen oder am Seeufer den Blick in die Ferne schweifen lassen. 13:00 Begleiteter Transfer zum Bahnhof in Ulan-Ude. Unterwegs besichtigen Sie ein traditionelles russisches Kloster und einen historischen buddhistischen Tempel, der pittoresk auf einem Plateau mit weitem Ausblick über die wunderschöne Landschaft liegt. In Ulan-Ude stehen Ihnen 1,5 Stunden zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch der Markthalle in der Baltahinova Ulitsa. Im Erdgeschoss wird Fleisch, Fisch und Gemüse verkauft. Im oberen Geschoss können Sie günstig Bekleidung, Accessoures und Taschen erwerben. 19:35 Abfahrt des Nachtzuges nach Krasnojarsk

13. Tag – im Zug (-/-/-)

Heute können Sie sich im Zug erholen. Bei einer guten Lektüre, einem leckeren Gericht im Speisewagen und spektakulären Landschaften vor dem Fenster vergeht die Zeit wie im Flug. 20:45 Ankunft in Krasnojarsk. Transfer Bahnhof-Hotel ibis Krasnoyarsk Center***

Transsib klassisch

Transsib klassisch

14. Tag – Krasnojarsk (F/-/-)

09.30-15:00 Ausflug in das große Naturschutzgebiet Stolbi. Bei einer Tour zu den Granitfelsen, die mitten in der Taiga bis zu 100 Meter hoch aufragen lernen Sie dieses imposante Areal ein wenig kennen. Den besonders geformten Felsen »Takmak« können Sie schon von Krasnojarsk aus sehen. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung

Naturschutzgebiet Stolbi

15. Tag – Krasnojarsk (F/-/-)

10:00-16:00 Mit dem Diwnogorsk-Wasserkraftwerk sehen Sie das zweitgrößte Wasserkraftwerk Russlands. Die Staumauer ist auf der Zehn-Rubel-Note abgebildet. Vom Aussichtsturm Tsar Ryba aus haben Sie einen Blick auf das beeindruckende Panaroma. Mit einem Besuch des Bobrovy Log-Naturerlebniszentrums endet diese Stadtrundfahrt. Eine lokale Künstlerin empfängt uns in Ihrem Atelier und zelebriert mit Ihnen eine typisch russische Teezeremonie. Dazu verkosten Sie diverse leckere Spezialitäten der Region. Transfer zum Bahnhof. 20:32 Nachtzug nach Moskau

Diwnogorsk-Wasserkraftwerk in Krasnojarsk

16. Tag – im Zug (-/-/-)

Den heutigen Tag verbringen Sie im Zug. Genießen Sie die lokalen Speisen im Bordrestaurant und lassen Sie die Seele baumeln.

17. Tag – im Zug (-/-/-)

Von Krasnojarsk nach Moskau sind es ca. 4.000 Kilometer. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die vorüberziehende Natur. Unser Tipp: Nehmen Sie Tee, Kaffee oder Brühwürfel und eine kleine Thermoskanne mit. Am Ende jeden Waggons befindet sich ein Samowar. Sie können sich jederzeit umsonst heißes Wasser für ein Getränk holen.

Transsib Speisewagen

Transsib Speisewagen

18. Tag – Moskau (F/-/-)

06:00 Ankunft in Moskau. Transfer Bahnhof-Hotel Holiday Inn Express Paveletskaya*** mit deutschsprachiger Reiseleitung. 07:30 Frühstück im Hotel. 09:00-15:00 Heute fahren Sie mit der weltberühmten Moskauer Metro und besichtigen einige der schönsten Stationen. Sie betreten dann den Roten Platz mit der Basilius-Kathedrale, dem bekannten Kaufhaus GUM und dem Lenin-Mausoleum. Natürlich besuchen Sie mit Ihrer Reiseleitung den ältesten Teil und historischen Mittelpunkt Moskaus, den Kreml, mit seinen Kathedralen und Palästen. Zum Abschluss lernen Sie den neuen, spektakulären Sarjadje-Park mit seiner einzigartigen Aussichtsplattform über der Moskwa kennen.

Roter Platz in Moskau

19. Tag – Moskau (F/-/-)

10:00-14:00 Auf einer Stadtrundfahrt durch Moskau sehen Sie die berühmte Lomonossow-Universität, das höchste Bauwerk Europas – den Ostankino-Fernsehturm, das historische Kitai-Gorod-Viertel, Gorki-Park und vieles mehr. Die bekannte Christ-Erlöserkathedrale, mit 103 Metern einer der höchsten orthodoxen Sakralbauten der Welt, besichtigen Sie von innen. Anschließend Zeit zur freien Verfügung

Lomonossow-Universität in Moskau

20. Tag – Moskau (F/-/-)

10:00-15:00 „Back in the USSR“-Tour: Führung auf dem Ausstellungsgelände VDNKh. Auf dem Gelände fühlen Sie sich inmitten der thematischen Pavillons und der Fontänen in die Zeit der Sowjetunion zurück versetzt. Das Raumfahrt-Museum ist komplett der Erforschung des Weltraums gewidmet. Das Museum befindet sich unter dem 110 Meter hohen Monument »Den Eroberern des Weltalls«. Die Ausstellung ist komplett interaktiv gehalten. Ein in Miniatur nachgebautes Raumfahrt-Kontrollzentrum ermöglicht es, die internationale Raumstation ISS in Echtzeit zu sehen.

Ausstellungsgelände VDNKh

21. Tag – Moskau (F/-/-)

Eine lange Zugreise durch China, Mongolei und Russland mit vielen Eindrücken liegt nun hinter Ihnen. Heute heißt es leider Abschied nehmen. Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen mit Reiseleitung. Do swidanija Russland!

 

*Änderungen vorbehalten

Eingeschlossene Mahlzeiten:
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Zeit Hotel Flughafen Preis pro Person EZZ
Mai 2019
18.05.–07.06.19 4-Bett-Abteil, Hotels***/**** TXL 4.899,- 430,- verfügbar
August 2019
10.08.–30.08.19 4-Bett-Abteil, Hotels***/**** TXL 4.999,- 430,- verfügbar
September 2019
07.09.–27.09.19 4-Bett-Abteil, Hotels***/**** TXL 4.899,- 430,- verfügbar

Preise pro Person in EUR (EZZ = Einzelzimmer-Zuschlag) Der Einzelzimmerzuschlag bezieht sich auf ein 2-Bett-Abteil. Flughäfen: SXF = Berlin-Schönefeld Andere Flughäfen auf Anfrage möglich. Freigepäck 23 kg. Rail&Fly-Ticket, Zug zum Flug, im Wert von € 90,- inklusive.