X

Tatjana Heizenröder

Hallo,
Ich habe mir die Zeit genommen und wollte Ihnen persönlich über die Reise nach Moskau berichten.
Zuerst wollte ich mich bedanken, das vieles so gut organisiert war. Das Hotel war auch super, die Lage ist unschlagbar, ich würde immer wieder in dieses Hotel zurückkehren. (Marriot)
Auch wenn 5 Tage nicht viel sind, haben wir sehr viel gesehn und erlebt.
Ich unterhaltete mich mit der Gruppe und jeder egal ob russische oder deutsche Gäste, alle waren begeistert. Ich übersetzte auch gern den Gästen oder helfte Ihnen beim WLAN einloggen oder wie man wohin kommt. Auch wenn ich das erste mal dort war, habe ich mich einfach in diese Stadt verliebt.
Unsere Reiseführerin Ludmila war einfach Klasse, nicht das ich jetzt mehr über Moskau weiß sondern ihre menschliche Art und viele Tips waren Top.
Was ich mir gewünscht hätte, das man nach diesen 5 Tagen, zusätzlich noch 2 Tage für sich hätte. Weil jeder dann die Möglichkeit hat, in Ruhe nochmal die Stadt zu erleben. Beim letzten Frühstück erzählte z.b jemand das sie noch im Circus waren, und da sagten viele: „Schön, da wären wir auch noch gern hin, aber keine Zeit.“ Deswegen die 2 Tage + hätten das ganze noch perfekter gemacht.
Nur durch Entwicklung, Austausch, Kommunikation und Transparenz kann man wachsen.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für die schöne Reise, und zum Glück habe ich mit 36 Jahren Moskau zum ersten mal richtig erlebt und das wird nicht das letzte mal sein.
Denn ich möchte noch ganz vieles dort seh’n.
Mit freundlichen Grüßen

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...