X

Simone Piesker

„Wir waren mit allem zufrieden“

Mittlerweile sind schon fast 6 Wochen vergangen und ich hatte versprochen, Ihnen kurz unsere Eindrücke unserer Reise nach Venedig, die Stadt im Wasser, zu schildern. Entschuldigung, dass es jetzt erst was wird, aber ich war und bin arbeitsmäßig sehr eingebunden.

Also Venedig kann man ruhig im November besuchen. Großer Vorteil, es sind wesentlich weniger Touristen in der Stadt als im Frühjahr oder Sommer. Das Wetter spielte auch mit. Es gab auch einen Tag mit Regen, was aber nicht so schlimm war.

Pünktlich kamen wir an und wurden gleich freundlich von einer jungen Dame in Empfang genommen, die uns zum Wassertaxi führte. Das war nur ein kurzer Fußweg. Mit dem Wassertaxi in die Stadt zu fahren, war bereits das erste Erlebnis und über einen Steg ging es in unser Hotel, welches zentral aber ruhig lag. Dort war auch alles gemütlich. Nettes Personal, saubere Zimmer und ausreichend Frühstück. Die Dachterrasse haben wir erst am letzen Tag entdeckt. Konnten aber noch schöne Fotos über den Dächern von Venedig bei voller Sonne machen. Für unsere Vormittagsprogramme wurden wir immer pünktlich abgeholt und da unsere Reisegruppe nur aus 5 Personen und der Reiseführerin bestand, hatten wir ein sehr individuelles Programm. Den Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung. Ohne unsere Reiseführerin verliefen wir uns zwar regelmäßig, aber auch das war kein Problem. Den Weg zur Lagune fanden wir immer. Die touristischen Highlights entdeckten wir unter Anleitung. Turmbesteigung, jüdisches Ghetto, örtlicher Nahverkehr und shoppen füllten die Nachmittage.

Also wir waren mit allem zufrieden und erinnern uns sehr gern an die orangen Plastetütenstiefel, welche doch an einigen Stellen zum Einsatz kamen. Aber das gehört wohl zu Venedig dazu. Es gab nicht viele Tauben, frühmorgens waren viele fleißige Menschen unterwegs und räumten den von den Bewohnern zu bestimmten Uhrzeiten und tagen abgestellten Müll zügig weg. Unsere Rückreise war ebenfalls durchorganisiert.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...