X

Reina & Rainer Zitzwitz

Bericht unserer Reise nach St.Petersburg 07.-14.September 2016

Den Reiseveranstalter ALEX haben wir gewählt, weil für uns alle Sehenswürdigkeiten im Programm waren, die wir erleben und sehen wollten. Die Tagesprogramme waren so gestaltet, dass wir noch genügend Zeit hatten, um die tolle Stadt selbst zu erobern.
Wir haben z.B. die Eremitage besucht, schritten durch die Räume im Katharinenpalast mit dem Bernsteinzimmer und fuhren zum Peterhof.
Von unserer Fahrt zum Peterhof waren wir enttäuscht. An diesem Sonntag fand das Abschlussfest der Saison statt. Um das Schloss zu besichtigen, standen wir ca. 1 Stunde an. Im Schloss durfte nicht fotografiert werden, was ja noch annehmbar war. Was wir aber als unmöglich ansahen, war, dass wir von den Aufsichtspersonen von einem Raum zum anderen geschoben wurden. Wir hatten nicht einmal Zeit, uns in den Räumen umzusehen. Nach Aussagen unserer Reiseleiterin ist es hier im Schloss immer so. Der Peterhof ist für seine Wasserkunst berühmt, nur leider an diesem Tag nicht für uns. Weder die tolle Große Kaskade mit ihren Goldfiguren noch die Schachbrett-Kaskade durften wir bewundern.
Hier sollte die Partneragentur den Termin der Saisonabschlussfeier beachten oder für den Peterhof andere Paläste ins Programm aufnehmen.
Die tollen Eindrücke, die wir gesammelt haben, verdanken wir auch unserer Reiseleiterin Nina. Sie hat uns durch ihr sehr gutes Wissen und der Leichtigkeit, mit der sie es uns vermittelte, geholfen, alles gut zu verstehen.
Am Abflugtag bekamen wir kein Lunchpaket im Hotel.

Wir würden trotzdem jederzeit ihren Reiseservice weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Reina & Rainer Zitzwitz

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...