X

Norbert Ficken

Sehr geehrter Herr Kudriavtsev,
jetzt ist unsere Warschau Reise mit den Gärtnerinnen aus Papenburg schon wieder einige Tage her und ich möchte Ihnen ein kurzes Feedback geben.

Warschau ist eine wirklich sehr beeindruckende Stadt was auch von allen Teilnehmerinnen bestätigt wurde.
Die von Ihnen ausgesuchten Lokalitäten waren sehr gut.
Frau Jolanta Graczyk als Reiseleiterin was einfach Spitze. Sie glänzte mit Fachwissen und konnte dieses interessant und kurzweilig rüberbringen. Wir haben uns jeden Tag aufs Neue auf sie gefreut.
Das Hotel Metropol war sauber, ordentlich und die Mitarbeiter stets hilfsbereit und zuvorkommend.

Was nicht in Ordnung war:
Wir hatten 5 Doppelzimmer gebucht, vielleicht hätte ich 2 Bett Zimmer sagen sollen…bin nun mal nicht vom Fach. Das hatte zur Folge das z.B. 2 Nachbarinnen oder auch andere sich ein 1,40m Bett mit einer Decke teilen mussten.
Ich habe es nicht überprüft, glaube es aber, da es mir mindestens einmal am Tag erzählt wurde. Zwei Personen haben sich dann ein anderes Zimmer mit größeren Betten geben lassen und dafür 90€ zusätzlich bezahlt.
Alle Teilnehmer freuten sich darauf die Firma Swedeponic kennen zu lernen, schließlich war der Besuch in Ihrer Mail vom 21.12. 2016 bestätigt worden. Um so überraschter waren wir als wir nach ca. 80 Minuten vor unserem Ziel standen, es aber keine Gewächshäuser zu sehen gab. Schnell stellte sich heraus das wir bei der Firma Mintex, einem Betrieb der Freiland Minze für die Firma Teekanne Düsseldorf produziert, angekommen waren. Die völlig andere Produktionsweise war zwar auch interessant, doch sollte der Besuch bei Swedeponic ein Highlight dieser Reise sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen das es eine schöne Reise mit kleinen Schönheitsfehlern war. In zwei Jahren wollen die Damen übrigens eine Tour nach Lissabon unternehmen…
Vielleicht ja wieder mit Alex Reisen.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Ficken

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...