X

M. Reichart

Die Organisation und der Reiseleiter Nino waren prima. Am Flughafen wurden wir erwartet und mit einem großen Reisebus zu den Unterkünften gefahren.
Wir hatten das 4 Sterne Hotel Ariston gebucht. Der Zimmer Anblick war dann doch sehr ernüchternd: kein Fenster zum Öffnen und die Klimaanlage funktionierte im Mai noch nicht. Wir baten an der Rezeption um einen ZimmerWechsel, was auch ohne Probleme gewährt wurde. Wie wir später erfuhren, hatten die anderen 2 Paare der ReiseGruppe dieselben schlechten Zimmer erhalten. Also: reklamieren lohnt sich bzw. sollte Al.Ex-Reisen dafür sorgen, dass die besseren Zimmer gebucht werden. Nun hatten wir ein größeres, frisch renoviertes Zimmer mit Fenster zur Straße. Kleine kaffeemaschine und Safe vorhanden. Sauberkeit Ok. Das Frühstück war vielseitig und ausreichend.
Das Reiseprogramm war für uns (fitte 52 Jahre) ideal: straff und viel zu sehen. Für manch ältere Mitreisende war es manchmal zu schnell und zu viel, aber das weiß man bei einer Städtereise ja im voraus. Die Lage des hotels war ideal, so konnten wir in der freien Zeit viel zu Fuß unternehmen. Die Restaurants am Abend suchten wir selbst per App. Die Abholung zum Rückflug klappte prima. Somit war es alles in allem eine tolle Zeit in einer unvorstellbar tollen Stadt.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...