X

Helene und Klaus Andreae

Liebe Frau Hanspach,

gerne melde ich mich auch schriftlich, denn mit Herrn Wendt schon telefoniert.

Die Reise nach St. Petersburg mit Alex-Reisen war ein ganz großes Erlebnis. IBIS-Hotel spitze, günstig gelegen, gute Küche und alles sehr freundlich. Absolut super war die Gesamtorganisation, vor allem wegen des Reiseleiters. Sergey ist ein liebenswerter Mensch mit großer Erfahrung und ein glänzenden Kenntnis der bewegten Geschichte dieser herrlichen Stadt. Dann natürlich die Stadt selbst, ganz einmalig, sehr sehenswert – man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Manchmal ist am von dem vielen Gold fast erschlagen! Auch der zeitliche Ablauf war klasse: Abholung morgens ca. 9.15 Uhr, dann Führungen bis zum Mittagessen (Alle in sehr schönen Restaurants, Essen immer super). Danach meist noch weitere Sehenswürdigkeiten und gegen 15.30 Uhr war das Programm jeweils zu Ende und wir hatten noch Zeit auf eigene Faust loszuziehen. Voraussetzung: Ein guter Führer (z.B. Dumont), in dem auch Spaziergänge beschrieben werden. Aber man sollte gut zu Fuß sein und Interesse für Stadtbegehungen auf eigene Faust mitbringen.

Ob der Zusatzausflug am letzten Tag nach Nowgorod nötig ist, muss jeder für sich entscheiden. Die Stadt ist hochinteressant. (Führerin war klasse!) Aber es ist eben doch fast 200 KM entfernt. Die Alternative wäre nochmals in die Eremitage z. B. zu den Impressionisten.

Wir können jedem Alex-Reisen für eine Reise nach St. Petersburg empfehlen.

Herzlichen Dank.

Helene und Klaus Andreae

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...