X

Heike Wobser

Liebes Team von AL.EX Reisen,
wir möchten uns bei Ihnen für die wunderschöne St.Petersburg-Reise (8 Tage, Weiße Nächte) bedanken. Es war eine organisierte und sehenswerte Reise, die weiterzuempfehlen ist. Der Empfang am Flughafen durch unsere Reiseleiterin und Transfer zum Hotel haben gut geklappt. Leider mussten wir am Flughafen 1h auf Mitreisende warten, die mit einer anderen Maschine ankamen. Dadurch verlor man etwas Freizeit am 1. Tag, die man vielleicht schon verplant hatte.
Insgesamt hat aber alles gestimmt: Unterkunft, Essen, Ausflüge usw.
Das Hotel Dostojewski ist super gelegen und lässt viele Möglichkeiten für eigene geplante Ausflüge (zu Fuß, mit Bus oder mit der Metro). Das Hotel und das Frühstück waren super. Leider war es hin und wieder durch asiatische Reisegruppen so voll und laut, dass weder die Nacht noch das Frühstück in Ruhe verliefen. Desweiteren gab es ein kleines Kommunikationsproblem hinsichtlich der Pässe, da die Reiseleiterin der Meinung war, dass jeder sich seinen Pass an der Rezeption (nachdem das Einchecken und die Anmeldung abgeschlossen waren) abholen kann. Dies wurde jedoch mehrfach von den Mitarbeitern an der Hotelrezeption verneint. Man erhält den Reisepass erst am Abreisetag zurück, damit „dieser nicht gestohlen oder verloren werden kann“. Das waren jedoch die einzigen zwei Kritikpunkte am Hotel.
Das Programm der Reise war sehr ausgewogen und interessant. Die Reiseleiterin in St. Petersburg hat uns viele schöne Bauwerke gezeigt und öfter Freizeit gegeben. Sie ging auf Fragen ein und gab auch gute Tipps. Die Ausflüge nach Pawlowks, Puschkin und Peterhof wurden durch eine andere Reiseleiterin betreut, welche uns die Residenzen ebenfalls auf deutsch sehr gut näher brachte. Sie versuchte auch auf jede Frage einzugehen und war jederzeit hilfsbereit. Leider hätte man sich bei diesen Ausflügen mehr Flexibilität gewünscht. Zum Einen haben die Museen pünktlich (spätestens 18 Uhr) geschlossen, obwohl es sich um die Hauptreisezeit handelt. Zum Anderen hatte man nur wenig Freizeit erhalten. Dies sollte bei zukünftigen Reisen optimiert werden. Für das Wetter kann niemand etwas, aber wenn das Wetter gut ist, sind für den Parkbesuch in Peterhof mehr als 60 Minuten wünschenswert.
An dem freien Dienstag haben wir uns für den fakultativen Ausflug nach Nowgorod entschieden, was wir nicht bereut haben. Es ist eine schöne Stadt und die örtliche Reiseleiterin (selbst aus Nowgorod stammend) hat uns die Stadt in der kurzen Zeit sehr gut näher gebracht. Auch sie hat sehr gut deutsch gesprochen und ist auf jede Frage eingegangen.
Fazit: Die Reise hat uns sehr fasziniert und viele neue Erkenntnisse gebracht, insgesamt wunderschön. Die Reisegruppe war gut zusammengestellt und die örtlichen Reiseleiterinnen haben sich viel Mühe gegeben. Wir sind froh, dass wir uns für diese Reise in diesem Zeitraum entschieden haben.
Wir werden den ALEX-Reiseservice weiter empfehlen.
Vielen Dank und alle guten Wünsche für Sie und das Team von
Heike und Dominique

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...