X

Hausperger Leonhard

Nunmehr sind wir schon wieder eine Woche zurück und zehren immer noch an den großen Eindrücken der “ Weissen-Woche-Reise “ vom 16.-20.06.2010. Wir, die “ Bayerische 5-Männergesellschaft “ danken vor allem unseren Reiseleiterinnen Natalie und Ariana, die es sehr gut verstanden haben, uns St.Petersburg als Stadt und deren Schätze, aber auch das Leben der russischem Bevölkerung näherzubringen. Besonders Frau Ariana ( ich erinnere mich dabei besonders an die Schiffsrundfahrt )brachte mit viel Enthusiasmus und “ Herzblut “ uns die interessanten Dinge von St. Petersburg näher. In unserem schönen Hotel Dost6oeysky, sehr zentrumsnah gelegen, war wir glänzend untergebracht. Der Besuch der Bar am 1. Tag ( 16.06.2010 )war sehr ausgedehnt und ein besonderes “ Erlebnis „, konnten wir doch unsere bayer. Stärken ausspielen. Ganz selten wir es auch sein, daß in diesem Nobelhotel “ Schafkopf “ gespielt wird, was wir natürlich unserem Naturell entsprechend taten. Alles in allem eine wunderschöne Reise, bei der unsere ausgedehnten, spätabendlichen Spaziergänge uns das Nachtleben der Petersburger näherbrachten. Der Spaziergang am Samstag 19.06.2010 auf der Newski-Prospekt war sehr beeindruckend, zumal dort die Schulabgänger des laufenden Jahres ihren Abschluß feierten. Soviel Menschen haben wir schon lange nicht mehr gesehen, fröhlich und ausgelassen, aber friedlich und harmonisch.
Zum Abschluß noch schöne Grüsse an unsere Gruppenmitglieder aus Wien, Stuttgart und Bremen. Sie waren sehr nett und zuvorkommend und eine Bereicherung zwischenmenschlichen Zusammenseins. Die Reise ist empfehlenswert und sicherlich nicht unser letzter Aufenthalt in St. Petersbrug mit AL.EX-Reisen. Danke schön !

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...