X

AL.EX Reiseservice

Metro in St. Petersburg

Lernen Sie die Metro in St. Petersburg und die wunderschön gestalteten Stationen kennen

Metro in St. Petersburg

Metro in St. Petersburg

Auf all unseren Reisen nach St. Petersburg lernen Sie die berühmte Untergrundbahn mit unseren qualifizierten, deutschsprachigen Reiseleitern kennen. Sie dürfen die beeindruckenden Stationen natürlich auch fotografieren. Die Metro in St. Petersburg ist die zweitgrößte in Russland. Gemessen an der durchschnittlichen Tiefe der Stationen ist sie sogar die tiefste U-Bahn der Welt. Admiralteyskaya ist mit 86 Metern die tiefste Station. Sie wurde am 15. November 1955 eröffnet. Die erste Strecke führte über 10,8 km von der Station Awtowo bis zum Platz der Revolution. Es gibt fünf Linien mit 67 Stationen – wobei das Netz kontinuierlich erweitert wird. Das Metronetz hat eine Länge von über 110 km. Die Züge fahren in einem Abstand von 1 bis 2 Minuten. Abhängig von der jeweiligen Station sind diese von ca. 5:30 Uhr bis 00:45 Uhr geöffnet. An einigen russischen Feiertagen ist die Metro in St. Petersburg die ganze Nacht geöffnet. So zum Beispiel an Neujahr, zur russisch-orthodoxen Weihnacht (6. auf 7. Januar), während des Festes der Roten Segel sowie der Nacht der Museen. Im gesamten Netz der Metro nutzen Sie kostenloses Wlan. Wenn Sie die Metro individuell erkunden möchten, können Sie die Fahrkarten an den Kassen oder Automaten direkt in der Metro gekauft werden. Ein Tagesticket kostet ca. 3 Euro, ein Vier-Tagesticket kostet ca. 6,50 Euro. Bitte beachten Sie, dass Sie in der Metro kein Eis essen, keinen Alkohol genießen sowie nicht rauchen dürfen.

Metro in St. Petersburg

Metro in St. Petersburg

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 1 Bewertung(-en), Durchschnitt: 5,00
Loading...