X

Aktuelle Pandemielage in der Russischen Föderation

Russland bekommt Corona in den Griff

Die Zeichen stehen gut, dass die touristische Einreise nach Russland bald wieder möglich sein wird. Der aktuelle Bericht der offiziellen Informationsseite der russischen Regierung стопкоронавирус.рф verzeichnet eine positive Tendenz der Pandemieentwicklung des Landes. Die Zahl der Neuinfektionen sinkt täglich. Für den 24. Februar 2021 verzeichnet das russische Gesundheitsministerium rund zwölftausend neue Fälle, das ist der niedrigste Wert seit Anfang Oktober vergangenen Jahres. Die Zahl der am Tag als genesen registrierten Personen übersteigt die Zahl der Neuerkrankten. Diese allgemeine Entwicklung wird gestützt durch die steigende Zahl der geimpften Personen. Nach wissenschaftlichen Schätzungen haben bereits 2,2 Mio. Russen die Impfung Sputnik V erhalten.

Matrjoschka Covid, Russland Corona

Pandemie Russland

Auf dieser Grundlage beginnt Russland zur gewohnten Normalität zurückzukehren. Die persönliche Isolierung ist bis auf weiteres als nur als Empfehlung ausgesprochen. Es gibt keine Ausgangsbeschränkungen mehr. Spielplätze und städtische Erholungsräume dürfen genutzt werden. Geschäfte und Supermärkte sind zu ihren normalen Öffnungszeiten geöffnet. Masken sind in geschlossenen öffentlichen Gebäuden und Geschäften sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln verpflichtend, auf den Straßen und Plätzen empfohlen. In den Flughäfen und Bahnhöfen wird die Körpertemperatur der Passagiere kontinuierlich überprüft. Restaurants und Cafés sind unter Auflagen geöffnet. Hotels, Pensionen und Sanatorien sind geöffnet. Veranstaltungen und Feiern sind erlaubt. Theaterhäuser und Konzerthallen nehmen ihren Betrieb mit einer reduzierten Zuschauerzahl wieder auf. In den Stadien sind bis zu 25.000 Zuschauer zugelassen. Schwimmhallen und Fitnessclubs sind eingeschränkt geöffnet. Friseursalons und weitere Dienstleister dürfen arbeiten.

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern Bewerten Sie den Blogbeitrag!
Loading...